• Jorgelina Jorda

Pressemeldung vom Bundesheim / 31.05.2019


27. Mai 2021

Liebe Freunde und Pilger des Bundesheims, Zu den jüngsten Ereignissen, auf Grund des Austritts des Ehepaares Güsewell aus dem Verein “Católicos hispanohablantes en Alemania e.V." und des Rücktritts von Pater Joselo als dessen geistlicher Assistent möchten wir in Bezug auf das Verhältnis des "Bundesheims" zum Verein die folgenden Informationen erteilen. Denn sie bildeten die Brücke zwischen beiden Einrichtungen : 1. Das Bundesheim wird vom Schönstatt-Bundesheim International e.V., einem Verein von Mitgliedern der Schönstatt-Bewegung verwaltet . 2. Der Verein hat es sich zur Aufgabe gemacht, das Bundesheim zu einer Begegnungsstätte für diejenigen zu erhalten, die kommen wollen, um sich von der Gnadenquelle des Heiligtums und seiner Spiritualität inspierierenzu lassen. 3. Wir glauben, dass das Bundesheim zur Zeit Pater Kentenichs sein "Zentrum des Wachstums hinein in die Öffentlichkeit" war. Ebenso glauben wir, heute seine Werkzeuge zu sein für diejenigen, die die Vorsehung an das Leben bindet, das hier entsteht. 4. Das Bundesheim ist offen und aufnahmebereit für Initiativen, Besuche, Begegnungen, Exerzitien und Tagungen, die verschiedene Gruppen an diesem Ort durchführen möchten. Wir möchten besonders die Gemeinschaften und Gebetsgruppen und all diejenigen einladen, die bereits mit unserem Leben verbunden sind, u.a. auf Grund der Teilnahme an den bisherigen Exerzitien - seien sie physisch oder online organisiert gewesen. 5. In gleicher Weise setzt das "Bundesheim" sein Freiwilligenprojekt fort und nimmt Pilger auf, die an dem Ort leben wollen, der den Geist Schönstatts ausstrahlt. 6. Die Eheleute Güsewell und Pater Joselo Zabala, werden weiterhin im Bundesheim arbeiten und dem Leben dienen, das bereits in familienhafter Atmosphäre entstanden ist. Sie sind auch offen für die Entfaltung neuen Lebens sowohl in Bezug auf neue Mitglieder als auch auf neue Modalitäten. 7.Selbstverständlich ist der Verein Católicos Hispanohablantes en Alemania e.V. nicht mehr für das pastorale Leben des Bundesheims zuständig ist, da es keine Verbindung zwischen den beiden Vereinen gibt. Dessen ungeachtet sind sie immer herzlich willkommen , wenn sie irgendeine ihrer Aktivitäten im Bundesheim durchführen wollen. Unterschriften


Luis Jensen


der Vorsitzende




Pilar Escudero


Vizepräsident


Werner Philipps


Schriftführer



Ferdinand Güsewell


Verwalter des Hauses



Padre Joselo - Mitglieder


Padre de Schoenstatt



Birgitt Winter - Mitglieder


Frau von Schoenstatt



Dokument auf Spanisch - Herunterladen



Comunicado Casa de Alianza 31.05.2021
.pdf
Download PDF • 130KB


54 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen